Pamela Rosenberg neue Intendantin der Berliner Philharmoniker

28. Juli 2005, 21:16
posten

Chefin der Oper San Francisco löst Franz Xaver Ohnesorg ab

Berlin - Die Chefin der Oper San Francisco, Pamela Rosenberg, wird ab 2006 Intendantin der Berliner Philharmoniker werden. Sie soll im Jänner 2006 mit einem Vorvertrag, ab Juli fix ihr Amt übernehmen. Rosenberg tritt die Nachfolge von Franz Xaver Ohnesorg an.

Die 1945 in Kalifornien geborene, in Berkeley ausgebildete Musikmanagerin hat den Großteil ihrer beruflichen Erfahrungen in Europa gesammelt, so als Direktionsmitglied an der Oper Frankfurt am Main und als Co-Intendantin von Klaus Zehelein in Stuttgart. 2001 übernahm sie mit dem War Memorial Opera House in San Francisco das - nach New York und Chicago - drittgrößte Opernhaus der USA.

Niedergang der New Economy

Ihre überraschende Ankündigung, nach Ablauf ihres Vertrages nach Europa zurückzukehren, begründete Rosenberg dem Bericht zufolge vor einem Jahr damit, ihren Kindern und Enkeln in Berlin und Frankfurt näher sein zu wollen. Als weiteren Grund nannte sie die wachsende Enttäuschung über die Finanzkrise amerikanischer Kultureinrichtungen im Zuge des Niedergangs der New Economy. (APA/dpa)

Share if you care.