Computermaushersteller Logitech mit Gewinnsprung im Quartal

29. Juli 2005, 10:49
posten

Starke Nachfrage nach Peripheriegeräten für Videospiele

Der weltgrößte Hersteller von Computermäusen Logitech hat in seinem ersten Geschäftsquartal einen Gewinnsprung erzielt. Positiv ausgewirkt habe sich unter anderem die starke Nachfrage nach Peripheriegeräten für Videospiele, teilte der Hersteller von Computerzubehör am Donnerstag in New York mit. Der Nettogewinn in den abgelaufenen drei Monaten sei um 19 Prozent auf 22,4 Mio. Dollar (18,6 Mio. Euro) oder 23 Cent je Aktie nach 18,9 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum gestiegen. Analysten waren im Schnitt von einem Gewinn je Aktie von 20 Cent ausgegangen.

15 Prozent

Das in der Schweiz und in den USA gelistete Unternehmen bekräftigte seine Prognose, Betriebsgewinn und Umsatz im Gesamtjahr um 15 Prozent zu steigern.(APA/Reuters)

Share if you care.