Bonnie Raitt ausgezeichnet

21. Juli 2005, 12:05
1 Posting

US-amerikanische Blues-Rock-Ikone hat sich für Frauenrechte, Frieden und gegen Apartheid und Atomwaffen eingesetzt

San Diego - Die Blues-Rock-Ikone Bonnie Raitt wird für ihr soziales Engagement von der nationalen Vereinigung der Plattenhändler in den USA ausgezeichnet. Die 55-Jährige erhält am 12. August den Harry Chapin Memorial Humanitarian Award, erklärte die Vereinigung (NARM) in San Diego.

Raitt hat sich in ihrer Karriere für den Frieden in Mittelamerika, das Ende der Apartheid in Südafrika sowie gegen Atomwaffen eingesetzt. Sie engagierte sich außerdem für den Umweltschutz und die Rechte von Frauen und amerikanischen UreinwohnerInnen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Bonnie Raitt
Share if you care.