EU-Prioritäten

29. Juli 2005, 20:39
posten

Die EU-Kommission hat acht Schlüsselmaßnahmen definiert

  • Unterstützung von Wissen und Innovation
  • Reform der Beihilfe- politik
  • Verbesserung und Vereinfachung des Regelungsumfelds für Betriebe
  • Vollendung des Binnenmarktes für Dienstleistungen
  • Abschluss einer ehrgeizigen Vereinbarung im Rahmen der Doha-Runde
  • Beseitigung von Hindernissen für die geografische Mobilität, die von Arbeitskräften im Allgemeinen und Akademiker im Besonderen
  • Entwicklung eines gemeinsamen Konzepts für die Wirtschaftsmigration
  • Unterstützung zur Abfederung der sozialen Auswirkungen der wirtschaftlichen Umstrukturierung. (afs, (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 21.07.2005)
Share if you care.