Tele2 übernimmt Schweizer Econophone

28. Juli 2005, 11:10
posten

Position im Schweizer Telekommarkt ausgebaut

Der schwedische Telekomanbieter Tele2, der auch in Österreich tätig ist und dort den größten alternativen Telekomanbieter UTA übernommen hat, übernimmt die Schweizer Telefonfirma Econophone. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Tele2 Europe übernehme Econophone ab sofort, teilte Tele2 am Mittwoch mit. "Mit der Akquisition von Econophone baut Tele2 seine Position im Schweizer Telekommunikationsmarkt weiter aus", wird Roman Schwarz, Geschäftsführer von Tele2 Schweiz, in der Mitteilung zitiert.

Keine Änderungen

Für die Kunden von Econophone ändere sich nichts, hieß es. Name, Produkte und Dienstleistungen würden unverändert weitergeführt. Econophone wurde im November 2001 vom Management übernommen. Der Hauptsitz befindet sich in Zürich.

In der Schweiz expandierte Tele2 im Oktober 1998. Neben den Festnetz-Leistungen bietet Tele2 auch Mobile- und Internet-Services an. Das Unternehmen erhielt im Dezember 2003 die vierte GSM-Lizenz in der Schweiz zugesprochen und startete am 2. Juni 2005 mit einem eigenen Mobilfunk-Angebot.(APA)

Link

Tele2

Share if you care.