Cingular Wireless mit Ergebnisanstieg im zweiten Quartal

27. Juli 2005, 10:41
posten

Dank eines kräftigen Kundenwachstums - 1,1 Mio. Neukunden

Der größte US-Mobilfunkkonzern Cingular Wireless hat dank eines kräftigen Kundenwachstums das Ergebnis im zweiten Quartal gesteigert. Das Unternehmen verzeichnete nach Angaben vom Mittwoch einen Gewinn in Höhe von 317 Mio. Dollar (263 Mio. Euro) nach einem Verlust von 152 Mio. Dollar im Vorquartal. Vergleichszahlen zum Vorjahr waren zunächst nicht erhältlich.

In der Kennziffer sind mit Übernahmen verbundene Kosten nicht enthalten. Die Umsätze stiegen auf 8,6 Mrd. Dollar von 8,2 Mrd. Dollar im Jahresvergleich. Der durchschnittliche Zwölfmonatsumsatz je Nutzer fiel hingegen um 5,6 Prozent auf 50,43 Dollar - hier wirkten sich spezielle Angebote und Rabatte aus.

Mit 1,1 Mio. Neukunden blieb der Konzern hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Analysten hatten im Durchschnitt mit 1,2 Mio. Neukunden gerechnet.

Cingular Wireless berechnete die Zahlen auf Proforma-Basis. Damit unterstellt das Unternehmen aus Zwecken der Vergleichbarkeit, den im Oktober 2004 gekauften Konkurrenten AT&T Wireless bereits vollständig zu besitzen. Cingular Wireless ist ein Gemeinschaftsunternehmen von SBC Communications und BellSouth Corp.

Bei der Übernahme von AT&T hatte sich Cingular in einem harten Bieterwettstreit gegen den europäischen Konkurrenten Vodafone durchgesetzt. Nach Unternehmensangaben wurden mehr als vier Mio. früherer AT&T-Kunden mittlerweile in den Cingular-Service integriert.(APA/Reuters)

Share if you care.