20er Blog: Alltagsbeobachtungen im Internet

20. Juli 2005, 13:31
posten

BrigittenauerInnen können Texte und Fotos posten - Jeden Monat werden die besten Bilder prämiert

Wien - Dem Alltag im 20. Wiener Gemeindebezirk ist ein neues Weblog gewidmet: Das "20er Blog" soll für Menschen in der Brigittenau die Möglichkeit schaffen, das Grätzel mit den Augen eines Fotografen kennen zu lernen. Erwachsene und Jugendliche, die im 20. Bezirk leben oder arbeiten, können bis Ende Oktober mit dem Fotoapparat ihre Umgebung dokumentieren und ihre Texte und Fotos posten. Die besten Bilder werden jeden Monat prämiert und am Ende des Projekts, voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November im Grätzelmanagement ausgestellt.

Drei Schritte sind für eine Teilnahme an dem Projekt notwendig: 1) Beim Portal registrieren. Dabei ist der Link "registrieren" in der oberen Steuerleiste zu nutzen, der weitere Vorgang ist selbsterklärend. 2) Den 20er Blog ansteuern und über den Button "Kontakt" (rechts oben) ein Mail mit der Bitte um Freischaltung schicken. Die Einladung zum Posten im 20er Blog erfolgt einige Zeit später per Mail. 3) Einige Zeit später bereits Fotos, Texte und Videos über die Brigittenau veröffentlicht werden.

Wem die Erklärungen im Internet nicht ausreichen, hat am Donnerstag, 21. 7. 2005 von 17:30 bis 18:30 oder am Donnerstag, 25. 8. 2005, von 17:00 bis 18:00 die Möglichkeit, im Grätzelmanagement (Karl Meißl-Straße 1, 1200 Wien) eine Einschulung zu bekommen. Außerdem steht Interessierten auch ein "Weblogoberinspektor" zur Verfügung: 350 68 11 (Raphael Bolius verlangen) oder an mailto@raphael-bolius.com
(red).

Links

20er Blog

Grätzelmanagement
Karl Meißl-Straße 1
1200 Wien
Öffnungszeiten:
Di 16-17 Uhr
Do 16-19 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Tel. 276 20 85
Share if you care.