Taucherleiche im Attersee: Identität geklärt

22. Juli 2005, 13:46
10 Postings

36-jährige Nürnbergerin wurde seit zwei Jahren vermisst

Linz - Die Identität jener Leiche, die am Mittwoch aus dem Attersee geborgen worden ist, konnte am Donnerstag geklärt werden: Es handelt sich tatsächlich um jene 36-jährige Taucherin aus Nürnberg, die sei zwei Jahren vermisst wird. Das teilte die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich am Donnerstag mit.

Im Zuge einer Suchaktion nach einem kürzlich verunglückten Wiener Taucher ist am Mittwoch die Leiche einer anderen Person im Attersee in oberösterreichischen Salzkammergut gefunden worden. Von Beginn an wurde vermutet, dass es sich dabei um eine 36-jährige Deutsche handelt, die vor etwa zwei Jahren im Bereich der so genannten "Schwarzen Brücke" zwischen Weyregg und Steinbach (Bezirk Vöcklabruck) verunglückt ist. Am Mittwoch wurde die Identität der Toten von den Sicherheitsbehörden bestätigt. Die Todesursache stand am Mittwochnachmittag noch nicht fest. (APA)

Share if you care.