Google im Personalstreit mit Microsoft

29. Juli 2005, 10:57
3 Postings

Computerkonzern klagt Internetfirma wegen angeblicher Abwerbung

Die US-Internetfirma Google liegt mit dem Computergiganten Microsoft über eine Personalentscheidung im Clinch. Microsoft reichte nach eigenen Angaben ) bei einem Gericht eine Klage gegen Google ein, weil das Unternehmen einen Mitarbeiter abgeworben und damit gegen das Arbeitsrecht verstoßen habe.

Klausel

Google, Betreiber der gleichnamigen Suchmaschine, hatte einen Ex-Microsoft-Manager zum Leiter seines Chinageschäfts ernannt. Kai-Fu Lee habe aber eine Klausel in seinem Arbeitsvertrag, die eine Beschäftigung bei einem Konkurrenten ausschließe, argumentiert Microsoft. Der von Bill Gates gegründeten Firma geht es nach eigenen Angaben um den Schutz intellektuellen Eigentums.(Apa)

Share if you care.