Gehrer will Kontinuität

31. Juli 2005, 18:11
posten

Bildungsministerin will Knut Consemüller und Günther Bonn wieder für Forschungsrat vorschlagen

Wien - Bildungsministerin Elisabeth Gehrer plädiert für Kontinuität im Forschungsrat. Daher will sie Ratsvorsitzenden Knut Consemüller (Böhler) und dessen Vize Günther Bonn (Uni Innsbruck) für weitere fünf Jahre in das Gremium berufen. Sie sei mit deren Arbeit sehr zufrieden und werde sie beim nächsten Ministerrat zur Verlängerung im achtköpfigen Rat vorschlagen.

Ob Gehrer den vor fünf Jahren vom Infrastrukturministerium nominierten Consemüller nun auf eines ihrer vier Tickets nominiert, ist offen. Denn damit bliebe ihr neben Siemens-General Albert Hochleitner nur mehr ein Platz zur Besetzung übrig. Consemüller das Vertrauen ausgesprochen hat übrigens auch Vizekanzler Hubert Gorbach, der Jürgen Stockmar (Magna Education & Research) und Peter Egger (Forschungschef bei Magna Steyr) favorisiert. (APA, ung, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 20.7.2005)

Share if you care.