Mittwoch: Das vierte Szenario

19. Juli 2005, 18:18
posten

23.45 bis 0.30 | ARD | DOKUMENTATION

Atomwaffen in den Händen von Terroristen? Die amerikanischen Geheimdienste sehen die Gefahr, dass - etwa nach einem Attentat auf den pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf - das pakistanische Kernwaffenarsenal in die Hände fundamentalistischer Generäle fallen könnte. Dann wäre eine Weitergabe an Terroristen nicht mehr auszuschließen. Für diesen Fall, das so genannte "vierte Szenario", haben amerikanische Soldaten längst umfangreiche Übungen durchgeführt. Die Delta-Force, eine gemeinsame Elite-Truppe des Pentagon und der CIA, soll die Atombomben in einer Nacht-und-Nebel-Aktion entführen.
Share if you care.