Mittwoch: Sackgasse

19. Juli 2005, 18:17
posten

3.30 bis 5.00 | SF 2 | FILM | USA 1937. William Wyler

In einer seiner ersten großen Gangsterrollen kehrt Humphrey Bogart als mehrfacher Mörder Babyface Martin an die Stätten seiner Jugend in den Slums von New York zurück. Doch ein neues, mittels plastischer Chirurgie verändertes Gesicht ist nicht das Einzige, was ihn von einer Anknüpfung an seine Vergangenheit trennt, denn weder seine Mutter noch seine frühere Geliebte noch sein bester Jugendfreund wollen mehr mit ihm zu tun haben. Bewunderung findet er einzig bei den Dead End Kids im Viertel. Ein Studiodekor-lastiges, vom späteren "Citizen Kane"-Kameramann Gregg Toland vorzüglich fotografiertes Gangstermelodram, dessen damaliger Erfolg in Hollywood eine Welle von sozialkritisch getönten Genrefilmen auslöste. Ein Fall für den Videorecorder.
Share if you care.