Vier Soldaten bei Minenexplosion getötet

26. Juli 2005, 18:00
33 Postings

PKK verantwortlich gemacht - Umfangreiche Militäroperationen in Grenzgebiet zu Irak gehen weiter

Hakkari - Bei der Explosion einer Mine sind am Dienstag im Südosten der Türkei vier Soldaten getötet und vier weitere verletzt worden. Die Patrouille war auf eine von PKK-Mitgliedern ausgelegte Mine gefahren, wie türkische Medien berichteten. Die umfangreichen Militäroperationen in dem Gebiet nahe der Grenze zum Irak gingen unvermindert weiter, hieß es. (APA/dpa)
Share if you care.