"Trabi-Duft" aus der Dose

21. Juli 2005, 17:54
posten

Unternehmer aus Brandenburg verkauft Trabi-Abgase in Dosen

Eisenhüttenstadt - Der Unternehmer Thorsten Jahn macht Gestank zu Geld. Seit etwa einer Woche verkauft der 33-Jährige aus dem brandenburgischen Eisenhüttenstadt Abgase der DDR-Auto-Legende Trabant in Blechdosen. Den "Duft" vertreibt er über seinen Internet-Handel "osthits.de". Bis jetzt hat er 100 Dosen verkauft, selbst nach Italien, auf Lager hat er noch 1.800 liegen, zum Stückpreis von 3,98 Euro.

"Auch Anfragen aus Kanada liegen vor", sagt er. Mit der kuriosen Geschäftsidee will Jahn den einst zu DDR-Zeiten ständig präsenten Geruch vor dem Vergessen bewahren, er vertreibt seit November 2003 mit drei Angestellten Ostprodukte über das Internet. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thorsten Jahn und seine Mitarbeiterin Christiane Schulze beim Befüllen der Dosen

Share if you care.