Coulthard: "Eher kein Fahrer-Streik!"

28. Juli 2005, 10:44
1 Posting

"Was wir aber wollen, ist mehr Sicherheit bei den Testfahrten"

London - David Coulthard hat seine Befürchtung, in der zweiten Saisonhälfte könne es wegen Sicherheitsbedenken einen Fahrerstreik in der Formel-WM geben relativiert. "Ich glaube nicht, dass ein Risiko besteht. Die Sicherheit hat sich in den vergangenen zehn Jahren stetig verbessert. Was wir aber wollen, ist mehr Sicherheit bei den Testfahrten", sagte der Co-Vorsitzende der Fahrer-Vereinigung GPDA.

Coulthard machte diese Aussagen bei der Red-Bull-Werbeaktion in Istanbul, wo am 21. August erstmals ein Formel-1-WM-Lauf stattfindet. Die Piloten treffen am 1. August in Cannes mit Max Mosley zusammen, um diese Angelegenheit mit dem FIA-Chef zu besprechen.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.