Computerverkäufe weltweit sprunghaft gestiegen

27. Juli 2005, 10:43
5 Postings

15 Prozent mehr verkaufte Geräte von April bis Juni - Laptops und Preiskrieg beleben Geschäft

Die Zahl der verkauften Computer ist weltweit sprunghaft gestiegen. Zwischen April und Juni wurden nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Gartner 48,9 Millionen Geräte abgesetzt, das waren fast 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Grund sei der Erfolg von Laptops und der Preiskrieg bei Bürokonsolen.

Spitzenreiter Dell

Spitzenreiter ist demnach der Hersteller Dell mit einem weltweiten Marktanteil von 17,9 Prozent, gefolgt von Hewlett-Packard (HP) mit 14,6 Prozent.

Sparprogramm

HP wollte am Dienstag ein umfassendes Sparprogramm vorstellen. Analysten rechnen mit der Streichung von bis zu 15.000 Stellen. Auch IBM hat am Dienstag den Abbau von 14.500 Mitarbeitern angekündigt, um 1.500 mehr als noch im Mai geplant.(APA)

Share if you care.