Jan Simak wieder in Troubles

28. Juli 2005, 11:45
2 Postings

Sparta Prag-Spieler muss Alkohol-Entziehungskur absolvieren

Prag - Zwei Jahre nach seinem krankheitsbedingten Rückzug aus der deutschen Fußball-Bundesliga ist Jan Simak erneut in eine schwere persönliche Krise gerutscht. Der tschechische Meister Sparta Prag, bei dem der 26-Jährige unter Vertrag steht, teilte am Montag mit, dass sich der Profi sofort einer mehrmonatigen Alkohol-Entziehungskur unterziehen muss.

Eine Sparta-Sprecherin meinte, dass Simak erst nach einer erfolgreichen Kur das Training beim Champions-League-Teilnehmer wieder aufnehmen kann. In Deutschland hatten Psychologen 2003 bei Simak ein Erschöpfungssyndrom auf Grund des großen Leistungsdrucks diagnostiziert. Kurz darauf hatte Bayer Leverkusen den Vertrag gelöst.(APA/dpa)

Share if you care.