Deutsche Polizei half nacktem Liebhaber

20. Juli 2005, 08:27
7 Postings

Vor Ex-Freund seiner Gefährtin geflüchtet

Hameln - Als Freund und Helfer in ungewöhnlicher Situation hat sich die Polizei in Hameln bewährt. Ein 26-jähriger Mann aus Hessisch Oldendorf hatte sich nach Angaben der Behörde in der nächtlichen Hitze am Wochenende mit einer 25-jährigen Freundin aus Hameln in deren Wohnung verlustiert. Doch während des Vergnügens klopfte plötzlich der ehemalige Lebensgefährte an die Wohnungstür der 25-Jährigen und bat um Einlass.

Der 26-Jährige ergriff daraufhin die Flucht, barfuß bis zu den Haaren, wie er gerade war. Mit einem beherzten Sprung aus einem Fenster der Hochparterre-Wohnung suchte und fand er dem Bericht zufolge das Weite. Nahe der Wohnung versteckte sich der nackte Liebhaber hinter einer Telefonzelle und wartete dort zunächst auf den Abgang des Ex-Freundes.

Nach mehr als einer Stunde dann rief der Mann die Polizei zu Hilfe, möglicherweise auch aus Furcht, wegen unsittlichen Auftretens belangt zu werden, meinte Polizeisprecher Jörn Schedlitzki. Die Beamten konnten dem Mann aus seiner misslichen Lage helfen: Sie liehen ihm Ersatzkleidung. (APA/AP)

Share if you care.