ORF hat zwei Mitstreiter um Antenna Hungaria

21. Juli 2005, 13:48
posten

Entscheidung bis Ende Juli

Der ORF hat am Freitag ein verbindliches Angebot für das staatliche ungarische Sendetechnik-Unternehmen Antenna Hungaria abgegeben (etat.at berichtete). Verbindliche Offerte für 75 Prozent plus eine Aktie der Antenna Hungaria gibt es auch von Swisscom Broadcast und dem Macquarie-Konsortium, wie die ungarische Nachrichtenagentur MTI Montag berichtet. Die ungarische Privatisierungsholding APV rechnet mit einer Entscheidung über den Zuschlag bis Ende Juli 2005. (APA)

Share if you care.