Tirol: Leiche eines Bergsteigers entdeckt

19. Juli 2005, 14:25
posten

Mann dürfte laut Polizei ein seit Monatsbeginn abgängiger Deutscher sein

Innsbruck - Die Leiche eines Bergsteigers ist am Sonntagabend im Tiroler Unterland entdeckt worden. Die Polizei ging davon aus, dass es sich um einen seit Monatsbeginn abgängigen Deutschen handle, hieß es am Montag.

Der 69-Jährige aus Rosenheim war seit dem 4. Juli vermisst worden. Eine groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber, der alpinen Einsatztruppe, Bergrettern und Suchhunden war ergebnislos verlaufen. Nur das Auto des Vermissten hatte man auf einem Parkplatz im Kaisergebirge bei Kufstein gefunden.

Die durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion soll nun die Gewissheit bringen, dass es sich um den 69-Jährigen Rosenheimer handelt. Man sei sich aber ziemlich sicher, denn die Personenbeschreibung stimmt überein, hieß es bei der Polizei. Es werde aber noch in Rosenheim angefordertes DNA-Material verglichen, um "hundertprozentig sicher zu sein". (APA)

Share if you care.