Real startet siegreich in US-Tour

19. Juli 2005, 15:52
6 Postings

3:1 für Madrilenen gegen Guadalajara - Liverpool schlägt Leverkusen in Lustenau

Chicago - Real Madrid hat seine sechs Spiele umfassende Testserie in den USA und Asien erfolgreich gestartet. Die Spanier, die Anfang August auch in Österreich zu Gast sind, schlugen am Samstag in Chicago den mexikanischen Südamerika-Cup-Halbfinalisten Chives Guadalajara 3:1 (0:0).

"Das Match war sehr gut und wichtig für uns. Außerdem spielte Chivas stark, das ist genau das, was wir jetzt brauchen", war David Beckham mit dem Auftakt zufrieden. Der Engländer hatte nach 0:1-Rückstand den Ausgleich durch Alvaro Mejia (Kopf) mit einem Freistoß vorbereitet, die weiteren Tore erzielten im Finish Guti und Soldado.

Am Montag spielt das Weiße Ballett gegen den früheren Herzog-Verein Los Angeles Galaxy, danach geht es nach Peking, Tokio und Bangkok. Am 3. August kommt das Team in die Steiermark, wo sie in Irdning bis 13. August auf Trainingslager sind und auch ein Testspiel (7. August/18 Uhr) gegen den NÖ-Landesligsten ASK Trenkwalder Schwadorf bestreiten werden. Die Primera Division beginnt Ende August.

Champions-League-Sieger Liverpool gastierte am Samstag in Lustenau. Vor 10.000 Zuschauern testete der CL-Sieger gegen Bayer Leverkusen und zeigte sich klar überlegen. Ein Doppelschlag des Franzosen Djibril Cisse brachte die frühe Entscheidung zugunsten der Engländer. Leverkusens Paul Freier musste von Trainer Klaus Augenthaler bereits in der fünften Minute nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch ausgetauscht werden. (APA/Reuters/red)

  • FC Liverpool - Bayer 04 Leverkusen 3:0 (2:0) Tore: Cisse (25., 26.), Baros (56.)
    • Auch David Beckham nahm den Test sichtlich ernst.

      Auch David Beckham nahm den Test sichtlich ernst.

    Share if you care.