Italienischer Bildhauer Consagra 84-jährig gestorben

25. Juli 2005, 20:53
posten

Mit abstrakten Plastiken und Bronze und Stahl bekannt geworden

Rom - Der italienische Bildhauer Pietro Consagra ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Wie seine Familie mitteilte, starb er in der Nacht zum Samstag in seinem Haus in Mailand im Schlaf. Bekannt wurde Consagra mit seinen abstrakten Plastiken aus Bronze und Stahl, die aus rhythmisch gegliederten, vielfach aufgebrochenen Flächen bestehen. Sie sind als Synthese menschlicher Handlungen zu verstehen.

Der Kulturbeauftragte der Stadt Rom, Gianni Borgna, erklärte in einer Würdigung laut der Nachrichtenagentur ANSA, Consagra gehöre zu jenen großen Künstlern, die die italienische Kunst modernisiert hätten. Der am 4. Oktober 1920 in der sizilianischen Kleinstadt Mazara del Vallo geborene Consagra ging Mitte der 40er Jahre nach Rom und gehörte dort zu den Mitbegründern einer Gruppe namens "Forma", die die abstrakte Kunst vorantrieb. Mitte der 50er Jahre wurde er international bekannt.

Consagra soll am kommenden Mittwoch auf Sizilien beigesetzt werden. Nach Angaben seiner Witwe Gabriella Di Milia soll sein Leichnam zuvor am Montag in Mailand und am Dienstag in Rom aufgebahrt werden. Beide Städte zählten zu den Lebensmittelpunkten des Künstlers. (APA/AP)

Share if you care.