Einer der Attentäter besichtigte das Parlament

18. Juli 2005, 17:25
posten

Hilfslehrer Khan begleitete vor einem Jahr Kindergruppe

London - Einer der Selbstmordattentäter von London hat vor einem Jahr auf Einladung eines Unterhausabgeordneten das britische Parlament besichtigt. Wie der Fernsehsender BBC am Freitagabend berichtete, wurde Mohammad Sidique Khan (30) von dem örtlichen Labour-Abgeordneten Jon Trickett durch das Parlamentsgebäude geführt. Khan begleitete eine Gruppe Kinder von der Schule in Leeds, an der er als Hilfslehrer arbeitete.

Während der Besichtigungstour sprach er auch mit Entwicklungsminister Hilary Benn. Trickett sagte: "Es trifft einen wirklich sehr, wenn man erfahren muss, dass jemand, der sich damals sehr viele Gedanken um die Kinder zu machen schien, nur ein Jahr später so viele Menschen umbringt."

Die moslemische Gemeinschaft in Großbritannien hat die Anschläge scharf verurteilt. Am Freitagabend veröffentlichten in London 22 führende Vertreter der Moslems eine gemeinsame Erklärung, in der sie die Anschläge als "äußerst kriminell, zutiefst verwerflich und völlig unislamisch" bezeichneten. (APA/dpa)

Share if you care.