SCS-Videoüberwachung schreckt Kriminelle ab

15. Juli 2005, 20:54
posten

Seit Einführung soll es um 62,5 Prozent weniger Delikte geben

Mödling - Die im März in Betrieb genommene Videoüberwachung bei der SCS in Vösendorf bei Wien schreckt Kriminelle ab. Zahlen würden das belegen, betonte Gerhard Karner, Landesgeschäftsführer der Volkspartei NÖ.

In den ersten vier Monaten der Videoüberwachung sei ein Rückgang der Delikte um 62,5 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres verzeichnet worden. Am deutlichsten, so Karner, sei das Minus bei den Kfz-Einbruchsdiebstählen mit 75,7 Prozent. (APA)

Share if you care.