Prater: Hochschaubahn blieb stecken

15. Juli 2005, 20:44
1 Posting

Zwei Kinder im Volksschulalter mussten nach Stromausfall gerettet werden

Wien - Schrecksekunde für zwei Kinder im Wiener Wurstelprater: Wegen eines Stromausfalls war die Kinderhochschaubahn "Wilde Maus" am Freitag in luftiger Höhe stehen geblieben. Die beiden Insassen im Volksschulalter mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 12.00 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem ungewöhnlichen Einsatz gerufen, nachdem der Techniker der Bahn eine halbe Stunde vergeblich versucht hatte, diese wieder in Gang zu bringen. Zunächst kletterten die Einsatzkräfte entlang einer Montageleiter an der "Wilden Maus" zu den Kindern, um sie zu beruhigen. Danach wurden die Kleinen mittels Drehleiter geborgen. (APA)

Share if you care.