Zwei Klubs aus Serie A ausgeschlossen

25. Juli 2005, 16:41
posten

AC Torino und Messina Calcio ohne Lizenz - Vereine wollen berufen

Mailand - Aufsteiger AC Torino und Messina Calcio haben für die kommende Serie-A-Saison wie erwartet wegen Überschuldung keine Lizenzen erhalten. Wie italienische Medien berichteten, hat der italienische Fußball-Verband (FIGC) am Freitag den Beschluss des Ligafinanzvorstandes ratifiziert, der außerdem auch den Zweitligisten FC Perugia und Salernitana sowie acht Dirttdivisionären die Spielgenehmigung verweigerte.

"Niemand darf gegen unseren Beschluss protestieren. Die Regeln für den Lizenzerhalt sind seit einem Jahr in Kraft", sagte der FIGC-Vizepräsident. Torino schuldet dem Finanzamt 34, Messina 14 Mio. Euro. Gegen den Ausschluss können die beiden Klubs noch bei einem Verwaltungsgericht in Rom Einspruch einreichen. In den vergangenen Jahren hatten wiederholt überschuldete Top-Vereine um ihre Spiellizenzen fürchten müssen. Letztlich erhielten aber immer alle die "Starterlaubnis" für das Fußball-Oberhaus.(APA)

Share if you care.