Schwechat: Ozon-Alarmschwelle überschritten

15. Juli 2005, 19:47
1 Posting

Auch für Samstag wird eine hohe Ozonbelastung erwartet

Schwechat - Die Ozon-Alarmschwelle von 240 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (Einstunden-Mittelwert) wurde am Freitag in Schwechat deutlich überschritten. In anderen Teilen Niederösterreichs lagen die Werte am Freitagmittag weit unter der Alarmschwelle. Auch für Samstag wird auf Grund der meteorologischen Situation eine hohe Ozonbelastung erwartet.

Waren es um 11.00 Uhr noch 243 Mikrogramm, wurden laut Umweltbundesamt um 12.00 Uhr 270 Mikrogramm in Schwechat gemessen. Nach Angaben des NÖ Landespressedienstes können weitere Überschreitungen nicht ausgeschlossen werden.

Atemwegsbeschwerden

Ozonkonzentrationen über der Alarmschwelle können zu Reizungen der Schleimhäute und zu Atemwegsbeschwerden führen. Ungewohnte und starke Anstrengungen im Freien sollten vermieden werden.(APA)

Share if you care.