Internet-Explorer-Nutzer surfen gefährlich

28. Juli 2005, 19:58
15 Postings

Immer mehr Web-Seiten nützen alten Fehler aus – Patch steht schon länger bereit

Beim vergangenen Patchday des Softwarekonzerns Microsoft wurde das Security Bulletin MS05-037 veröffentlicht, das ein Java-Problem im Internet Explorer behebt.

Lücke wird ausgenützt

Mittlerweile gibt es immer mehr Webseiten, die diese Lücke ausnützen. Dadurch können Spyware oder Trojaner installiert werden.

Gefahr

Zusätzliche Gefahr besteht auch, weil wie berichtet ein funktionierender Exploit veröffentlicht wurde, der nun in modifizierter Form im Netz zu finden ist.

Surfen ist gefährlich

Experten empfehlen die schnelle Installation des Microsoft Patches, da schon durch das Surfen und ohne weiteres Zutun des Users eine Infektion des Rechners stattfinden kann.

Die Sicherheitslücke kann über die Update-Funktion von Windows gestopft werde, der Download ist auch hier zu finden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Surfen kann - auch im Internet - gefährlich sein.

Share if you care.