USA: Eminems Tour-Bus verunglückt

15. Juli 2005, 22:09
posten

Sieben Verletzte bei Unfall in Missouri - Star-Rapper war selbst nicht in dem Fahrzeug

Los Angeles - Ein Tour-Bus mit der Entourage von Rapper Eminem ist auf dem Weg zu einem Konzert in Denver (US-Staat Colorado) verunglückt. Sieben Begleiter des Musikers, darunter sein neuster Schützling - Stat Quo - wurden verletzt. Eminem war selbst nicht in dem Fahrzeug, berichtete der Musik-Sender MTV am Donnerstag.

Der schwere Unfall hatte sich am Mittwochabend auf einer Autobahn im US-Staat Missouri ereignet. Augenzeugenberichten nach war der schnell fahrende Bus einem langsameren Sattelschlepper ausgewichen, dabei von der Fahrbahn abgekommen und in den entgegegenkommenden Verkehr gerast. Außer den Tour-Businsassen wurden weitere vier Menschen verletzt.

"Anger Management Tour"

Eminems DJ, Alchemist, zog sich Rippenbrüche und eine Lungenverletzung zu. Ein Bodyguard, der Eminem und Rapper 50 Cent bewacht, wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingewiesen. Seit Anfang Juli sind Eminem und 50 Cent mit Nachwuchs-Rappern im Rahmen der "Anger Management Tour" in den USA unterwegs. Ein Konzert in Denver sollte am Donnerstagabend planmäßig stattfinden. (APA/dpa)

Share if you care.