Welterbe Limes

15. Juli 2005, 20:42
1 Posting

Unesco berät Aufnahme in die Liste - mit Grafik

Durban - Das Welterbekomitee der Unesco entscheidet bei seiner derzeitigen Tagung im südafrikanischen Durban unter anderem darüber, ob der deutsche Teil des römischen Grenzwalls Limes in die Liste aufgenommen wird. Der rund 550 Kilometer lange Limes ist laut der Deutschen Limeskommission das größte archäologische Denkmal Europas.

Auch Österreich bereitet die Einreichung des österreichischen Teils des Grenzwalls vor. Zu diesem Zweck wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, der Vertreter von Bund und Ländern angehören. Vorerst wird aber noch daran gearbeitet, den Schutz des Limes in Österreich, der auch über privates Gelände verlaufe, zu sichern. (APA, DER STANDARD, Print, 15.7.2005)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.