AUA: BA-CA senkt Kursziel auf 6,00 Euro

31. Juli 2005, 17:44
1 Posting

Einstufung "hold" bekräftigt - Gewinnschätzungen nach unten korrigiert

Wien - Die Analysten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) haben das Kursziel für die Aktien der heimischen Austrian Airlines (AUA) von sieben auf sechs Euro gekürzt. Die Experten erwarten nach neuen Angaben einen Verlust von 2,06 Euro statt einem Gewinn von 0,14 Euro je Aktie für das Jahr 2005.

Die Schätzung für das Jahr 2006 lautet nunmehr auf 0,24 Euro statt bisher 0,58 Euro je Anteilsschein. Das Betriebsergebnis (EBIT) wird den Schätzungen zufolge Ende 2005 bei minus 65 Mio. Euro liegen und sich zum 4 Quartal 2006 auf 13 Mio. erholen.

Die Anlageempfehlung "Hold" wurde dennoch beibehalten. Nach dem Rückgang der Ergebnisse im Bereich Verkehr im vierten Quartal 2004, ist auch für 2005 keine Besserung in Aussicht. Steigende Kerosinpreise und eine sinkende Kapazitätsauslastung tragen zu dieser Prognose bei, geht aus der Analyse hervor. (APA)

Links

AUA

BA-CA
Share if you care.