Italien: 24 Stunden Streik im Nahverkehr am Freitag

15. Juli 2005, 20:57
posten

Am Montag folgt Streik bei Alitalia

Rom - Ein 24-stündiger Arbeitsausstand der Bediensteten in Italiens öffentlichem Nahverkehr wird am morgigen Freitag voraussichtlich für Probleme sorgen.

Vom Streik betroffen sind Busse, Straßenbahnen und teilweise U-Bahnen. Allerdings wird die Protestaktion zu den Hauptverkehrszeiten ausgesetzt, damit die Pendler zur Arbeit und wieder nach Hause fahren können.

Der Streik wurde von einer Gewerkschaftsorganisation ausgerufen. Verlangt werden Änderungen bei den Krankenstandsregelungen. Die ersten beiden Tagen, an denen Bedienstete der Nahverkehrsbetriebe wegen Krankheit zu Hause bleiben, sollen nach Plänen der Gesellschaften künftig nicht mehr bezahlt werden. Auf diese Weise hoffen die Betriebe, das Fernbleiben vom Arbeitsplatz einzuschränken.

Streik bei Alitalia

Mit Problemen ist am Montag im Flugverkehr zu rechnen. Geplant ist ein 24-stündiger Streik der Flugbegleiter. Auch die Piloten legen von 10.00 bis 14.00 Uhr die Arbeit nieder. (APA)

Share if you care.