SP fordert Verlängerung der Breitband-Internetförderung

22. Juli 2005, 08:41
2 Postings

In Oberösterreich seien zwei Drittel der ländlichen Regionen noch nicht mit schnellem Internet versorgt

Die SPÖ fordert von der Regierung eine Verlängerung der steuerlichen Förderung von Breitband-Internetanschlüssen. Derzeit sind diese nur absetzbar, wenn sie zwischen 1. Mai 2003 und 31. Dezember 2004 installiert wurden. Diese Begünstigung sollte für alle Anschlüsse bis Ende 2007 gelten, so die SP-Abgeordnete Marianne Hagenhofer am Donnerstag in einer Presseaussendung. Sie hat gemeinsam mit den Grünen einen entsprechenden Parlamentsantrag eingebracht.

Breitbandoffensive

"In vielen ländlichen Regionen Österreichs wird erst jetzt, 2005, die Breitbandoffensive gestartet und um mögliche Teilnehmer geworben. In Oberösterreich zum Beispiel schaut es so aus, dass zwei Drittel der ländlichen Regionen überhaupt noch nicht versorgt sind. Das heißt, die Menschen in diesen ländlichen Regionen haben bis dato überhaupt nicht die Möglichkeit gehabt, sich eine Breitbanddatenleitung anzuschaffen", betonte Hagenhofer.(Apa)

Link

SPÖ

Share if you care.