Taliban: "Werden entflohene Gefangene beschützen"

17. Juli 2005, 20:37
posten

Terrorverdächtige im afghanisches Rebellengebiet

Kabul - Die radikalislamischen Taliban bieten nach eigenen Angaben vier aus US-Gefangenschaft in Afghanistan geflohenen Terrorverdächtigen Zuflucht. Die Araber seien am Donnerstag sicher in einer von den Rebellen kontrollierten Gegend angekommen, sagte Taliban-Sprecher Mufti Latifullah Hakimi. "Wir werden sie schützen und mit allem unterstützen, was sie benötigen. Sie sind unsere moslemischen Brüder." Angaben zum Aufenthaltsort der Flüchtigen machte Hakimi nicht. Die US-Streitkräfte teilten in Kabul mit, die Suche nach den Geflohenen dauere an.

Die vier Araber waren am Montag aus dem Gefängnis der festungsartig gesicherten US-Basis Bagram nördlich der Hauptstadt Kabul geflohen. Es ist das erste Mal, dass eine Flucht aus dem Stützpunkt gelang. Die Suche nach den Flüchtigen blieb trotz Einsatzes von Hubschraubern und Bodentruppen erfolglos. Wegen der Haftbedingungen erheben Menschenrechtler immer wieder Vorwürfe gegen die US-Truppen in Afghanistan. Mehrere Gefangene starben in Haft. Bagram ist einer der größten Stützpunkte der US-Armee in Afghanistan. Dort werden zahlreiche Terrorverdächtige festgehalten. (APA/dpa)

Share if you care.