21. Juli

21. Juli 2005, 00:00
posten
1718 - Im Frieden von Passarowitz zwischen Kaiser Karl VI. und Sultan Ahmed III. erhält Österreich Teile Serbiens mit Belgrad und die Kleine Walachei. Es erreicht die größte territoriale Ausdehnung in seiner Geschichte.

1920 - Das erste mit Funktelefon ausgestattete Schiff "Victorian" nimmt vor Neufundland Verbindung mit England auf.

1955 - Eröffnung des Theaters am Kornmarkt in Bregenz mit "Kabale und Liebe", unter der Leitung von E. Bär, Inszenierung Adolf Rott.

1960 - In Ceylon (heute Sri Lanka) übernimmt die 44-jährige Sirimavo Bandaranaike ihr Amt als erster frei gewählter weiblicher Regierungschef einer Demokratie. Die Witwe nach Premier Solomon Bandaranaike, der 1959 an den Folgen eines Attentats starb, steht auch dem Außen- und dem Verteidigungsministerium vor.

1969 - Mit den Worten: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit" betritt der US-amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 03.56 Uhr MEZ als erster Mensch die Mond-Oberfläche, gefolgt von seinem Landsmann Edwin Aldrin. Zuvor waren sie mit der Fähre "Eagle" vom Raumschiff "Apollo 11" gestartet und auf dem Erdtrabanten gelandet. 500 Millionen Zuschauer verfolgen weltweit das Ereignis live an den Fernsehbildschirmen.

1970 - Mit der feierlichen Inbetriebnahme der zwölften Turbine wird der Bau des Assuan-Staudamms am Nil in Ägypten abgeschlossen. Der Damm wurde mit sowjetischer Hilfe erbaut.

1990 - Lettland erklärt den 50 Jahre zuvor, am 21.7.1940, gefassten Beschluss des damaligen lettischen Volkssejm, der UdSSR beizutreten, für ungültig.

1995 - Mehr als sieben Monate nach dem Einmarsch russischer Truppen in Tschetschenien treffen Rußland und die Separatisten eine kurz darauf widerrufene Grundsatzvereinbarung über den künftigen Status der Kaukasus-Republik. Russische Truppen waren im Dezember 1994 einmarschiert, um den Unabhängigkeitsbestrebungen der Republik ein Ende zu setzen, die sich 1991 von der Russischen Föderation losgesagt hatte.

2000 - Großübernahme in der Uhrenbranche: Die Schweizer Gruppe Richemont übernimmt die Luxusuhren-Marke von Mannesmann Les Manufactures Horlogeres (LMH) um 3,08 Mrd. Franken (2,00 Mrd. Euro) sowie Jaeger-LeCoultre.

2004 - Der Software-Riese Microsoft will insgesamt 76 Mrd. Dollar an seine Aktionäre ausschütten. Dieser Wert ist der höchste Betrag, den je ein Unternehmen an seine Aktionäre bezahlt hat.

- Die Bregenzer Festspiele werden eröffnet. In der ersten Saison unter Intendanz des britischen Regisseurs David Pountney besuchen insgesamt 228.382 Gäste die 86 Veranstaltungen, was einer Gesamtauslastung von 97 Prozent entspricht. Die "West Side Story" auf der Seebühne erreicht auch in der zweiten Saison eine Auslastung von 100 Prozent.

Geburtstage: Oscar Moll, dt. Maler (1875-1947) Milan Stefanik, tschech.slow. Politiker (1880-1919) Constant (eig. C.A. Nieuwenhuys), niederländ. Maler (1920- ) Mohammed Dib, alg. Schriftsteller (1920-2003) Isaac Stern, amer. Violinvirtuose russ. Herk. (1920-2001) Rosmarie Buri, schwz. Schrifstellerin (1930-1994) Norbert Blüm, dt. Politiker (1935- ) Margit Schramm, dt. Opernsängerin (1935- )

Todestage: Per Daniel Amadeus Atterbom, schwed. Dichter(1790-1855) Massimo Bontempelli, ital. Dichter (1878-1960) Carl Troll, dt. Geograf (1899-1975) Joe Turner, amer. Jazzpianist (1907-1990) Elleston Trevor, brit. Schriftsteller (1920-1995) Viktor Barannikow, russ. Politiker (1940-1995) Jerry Goldsmith, amerik. Filmkomponist (1929-2004)

(APA)

Share if you care.