19. Juli

19. Juli 2005, 00:00
posten
1525 - Mehrere norddeutsche Fürsten schließen sich zum Dessauer Bund gegen die Reformation zusammen.

1610 - Zar Wassili IV., der letzte Rurikide auf dem Moskauer Thron, wird nach seiner vernichtenden Niederlage gegen die Polen abgesetzt. Er stirbt zwei Jahre später in polnischer Gefangenschaft.

1695 - Die erste bekannte Heiratsannonce der Welt erscheint in England in John Houghtons Publikation "Sammlung für den Fortschritt in Landwirtschaft und Handel": Ein Dreißigjähriger sucht eine junge Dame, deren Vermögen mindestens 3.000 Pfund beträgt.

1870 - Mit der Kriegserklärung des Französischen Kaiserreiches an Preußen beginnt der deutsch-französische Krieg, der mit der Niederlage von Napoleon III. endet und die Errichtung des Deutschen Kaiserreiches durch Bismarck zur Folge hat.

1900 - Die erste Linie der Pariser Metro wird in Betrieb genommen. Die 10,6 Kilometer lange Strecke zwischen Porte Maillot und Porte de Vincennes hat 16 Bahnhöfe, deren Gestaltung im Jugendstil großes Aufsehen erregt. - Eröffnung der meteorologischen Hochstation "Zugspitze" in Deutschland.

1940 - In einer Rede vor dem deutschen Reichstag in der Berliner Kroll-Oper richtet Hitler ein so genanntes "letztes Friedensangebot der Vernunft" an Großbritannien. Er ernennt seinen Gefolgsmann Göring zum "Reichsmarschall".

1945 - Beschränkter Reiseverkehr auf der Südbahnstrecke der Bundesbahnen. - Die erste Telegraphenleitung Wien-St. Pölten funktioniert wieder. - Auf dem steirischen Erzberg wird wieder gearbeitet.

1960 - Erstmals wird eine amerikanische Polaris-Rakete von einem getauchten U-Boot aus abgeschossen.

1975 - Nach zweitägiger Koppelung im Weltraum und gemeinsamen Arbeiten der amerikanischen und sowjetischen Besatzungen lösen sich die Raumschiffe "Apollo" und "Sojus" wieder voneinander. - Der ÖVP-Obmann und Oppositionsführer Karl Schleinzer, ehemaliger Verteidigungs- und Landwirtschaftsminister, kommt wenige Monate vor den Nationalratswahlen bei einem Autounfall bei Bruck an der Mur ums Leben.

1980 - In Moskau eröffnet der sowjetische Staats- und Parteichef Breschnjew die 22. Olympischen Spiele, die wegen der sowjetischen Afghanistan-Intervention 1979 von den USA und weiteren 35 Ländern boykottiert werden. 8.000 Sportler nehmen an den Spielen teil.

1985 - Bei einer Dammbruchkatastrophe im norditalienischen Fleimstal (Trentino) sterben 230 Menschen.

2000 - Auf der Autobahn setzen Menschenschmuggler bei Wien 42 Flüchtlinge aus Afghanistan und dem Irak aus.

2004 - Porno-Affäre im Priesterseminar St. Pölten: Die Staatsanwaltschaft erhebt gegen einen 27-jährigen Alumnen aus Polen Strafantrag wegen Besitzes von pornografischen Darstellungen mit Unmündigen. Die Diözese St. Pölten schließt den Verdächtigen daraufhin aus dem Priesterseminar aus. - Die EU genehmigt die Fusion der Musiksparten von Bertelsmann (BMG) und Sony ohne Auflagen. Damit entsteht der zweitgrößte Musikproduzent weltweit.

Geburtstage: Johan Gabriel Graf Oxenstierna, schwed. Dichter (1750-1818) Camillo Borghese, ital. Fürst, Schwager von Kaiser Napoleon I. (1775-1832) Juan Jose Flores, ecuador. Staatsmann (1800-1864) Arno Breker, dt. Bildhauer (1900-1991) Edgar Parks Snow, amerik. Publizist (1905-1972) Louis Boyd Neel, brit. Dirigient (1905-1981) Louis Kentner, brit. Pianist u. Komponist (1905-1987) Jean-Pierre Faye, frz. Schriftsteller (1925- ) Dinesh Singh, ind. Politiker (1925-1995) Thaddäus "Teddy" Podgorski, ehem. ORF-Generalintendant (1935- ) Gerd Albrecht, dt. Dirigent (1935- ) Vikki Carr, amerik. Sängerin (1940- ) Anna Enquist, niederl. Schriftstellerin (1945- ) Peter Cattaneos, brit. Filmregisseur (1960- )

Todestage: Königin Luise von Preußen (1776-1810) Syngman Rhee, korean. Politiker (1875-1965) Karl Schleinzer, öst. Politiker (1924-1975)

(APA)

Share if you care.