Neuseeland: Konservativer Politiker wegen Missbrauch verurteilt

15. Juli 2005, 08:48
3 Postings

Drei Kinder vergewaltigt - 46-Jähriger ist selbst Vater von neun Kindern

Wellington - Ein neuseeländisches Gericht hat den ehemaligen Chef einer christlichen Partei wegen der Vergewaltigung eines acht Jahre alten Mädchens und sexueller Missbrauch zweier weiterer Kinder zu insgesamt neun Jahren Gefängnis verurteilt.

Graham Capill, der früher die Partei Christliches Erbe anführte, bat bei der Urteilsverkündung am Donnerstag seine Opfer unter Tränen um Verzeihung und räumte ein, dass seine Taten ein "Höchstmaß an Heuchelei" darstellten.

Der 46-Jährige, der selbst Vater von neun Kindern ist, hatte im Wahlkampf moralische Werte eingefordert. Capill hatte auch als Staatsanwalt gearbeitet. (APA)

Share if you care.