Rapids Gegner vermutlich Mostar

21. Juli 2005, 10:43
6 Postings

Bosnier legten in erster CL-Qualifikationsrunde gegen Luxemburger Düdelingen auswärts ein 1:0 vor

Düdelingen/Luxemburg - Der Gegner von Rapid in der zweiten Runde der Fußball-Champions-League-Qualifikation heißt vermutlich Zrinjski Mostar. Der bosnische Meister entschied am Mittwochabend das Erstrunden-Hinspiel beim luxemburgischen Champion Düdelingen mit 1:0 (1:0) für sich und hat damit die besten Chancen, nächste Woche in Mostar den Aufstieg zu fixieren.

"Ein verdienter Sieg der Bosnier dank einer guten ersten Hälfte", kommentierte Zaungast Peter Persidis das Ergebnis. Die technisch bessere Mannschaft, die in der Tradition des jugoslawischen Fußballs allgemein spielerisch gute (meist junge) Akteure mit zwei, drei routinierten Leuten zur Verfügung hat, hätte gewonnen. "Aber sollte nichts Außergewöhnliches passieren, sollten wir diese Elf schlagen können", meinte der Co-Trainer von Rapid. Das Rückspiel wird sich übrigens "der Chef (Hickersberger) selber" zur Gemüte führen.

Das einzige Tor entstand mit einem Abstauber durch N. Maric nach einem Stangenschuss (23.). Nach der Pause waren die ambitionierten Düdelinger vor knapp 2.000 Zuschauern gegen die etwas hektisch gewordenen Gäste dem Ausgleich zwei, drei Mal nahe. (APA)

Share if you care.