Kronprinz will in Serbien Monarchie wieder einführen

15. Juli 2005, 18:52
38 Postings

Aleksandar Karadjordjevic: "Stabile Zukunft für dieses Land"

Belgrad - Der serbische Kronprinz Aleksandar (Alexander) Karadjordjevic hat die Wiedereinführung der Monarchie in Serbien gefordert. "Ich glaube immer noch, dass eine konstitutionelle Monarchie eine stabile Zukunft für dieses Land bedeuten würde", sagte der 60-Jährige in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP. Der Kronprinz verwies auf Umfragen, nach denen 29 Prozent der serbischen Bevölkerung für eine Monarchie sei.

Die serbische Monarchie wurde vor sechs Jahrzehnten von den Kommunisten abgeschafft. Aleksandar wurde 1945 in London geboren, wo die serbische Königsfamilie seit dem Zweiten Weltkrieg im Exil lebte. Der Kronprinz war ein überzeugter Gegner des ehemaligen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic und lebte bis zu dessen Absetzung im Ausland. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Serbiens Kronprinz Aleksandar Karadjordjevic II plädiert für die Wiedereinführung der Monarchie.

Share if you care.