Unrühmliches Ende für Jens Voigt

19. Juli 2005, 12:46
13 Postings

Deutscher Radprofi aus dem CSC-Rennstall hat nur drei Tage nach der Übernahme des Gelben Trikots das Zeitlimit überschritten

Für den deutschen Radprofi Jens Voigt ist die 92. Tour de France vorzeitig beendet. Nur drei Tage nach der Übernahme des Gelben Trikots erlebte der 33-Jährige vom dänischen Rennstall CSC auf der 173 Kilometer langen Etappe von Courchevel nach Briancon einen folgenschweren Kräfteeinbruch. Voigt kam am Mittwoch über 43 Minuten nach dem Sieger Alexander Winokurow ins Ziel und blieb damit 42 Sekunden über dem von der Tour-Leitung festgeschriebenen Zeitlimit. (APA)
Share if you care.