Bosnien: Schwerer Verkehrsunfall mit österreichischen Soldaten

13. Juli 2005, 16:27
posten

Eine Frau starb - Unfallslenker liegt im Koma

Wien/Sarajewo - In einen schweren Verkehrsunfall waren am Dienstag zwei österreichische Soldaten der EUFOR-Friedenstruppe in Bosnien-Herzegowina verwickelt. Der bosnische Wagen kam ins Schleudern und krachte in den Wagen der Soldaten. Der Unfallslenker liegt im Koma. Eine Frau starb.

Der Offizier und ein Charge kamen bei dem Zusammenstoß mit leichten Verletzungen davon.

Der Unfall ereignete sich rund 20 Kilometer nordöstlich von Srebrenica. Der bosnische Wagen wurde den Österreichern entgegengeschleudert.(APA)

Share if you care.