Bollywood klerikal

22. Juli 2005, 12:28
posten

Katholische Kirche in Indien produziert "Warum geschieht das"

Neu Delhi - Die katholische Kirche in Indien geht in der Verkündung ihrer Botschaft weite Wege: Sie produziert erstmals einen Bollywood-Film. Bei "Aisa Kyu Hota Hai" (Warum geschieht das) gehe es um Beziehungen zwischen Mutter und Sohn, Ehepartnern und Freunden, meldete die Nachrichtenagentur PTI am Mittwoch unter Berufung auf die katholische Erzdiözese in Neu Delhi.

Fünf Lieder

Deren Sprecher Dominic Emmanuel sagte: "Soweit ich weiß, ist es weltweit der erste Spielfilm, den die Kirche produziert." Für den Film mit einem Budget von rund 244.000 Euro zeichne der Sozialdienst der Kirche in Neu Delhi verantwortlich. Auch in "Aisa Kyu Hota Hai" kämen fünf Lieder vor, berichtet PTI weiter. In dem Film tauchten neben neuen Darstellern auch einige bekanntere Schauspieler auf. Johnny Lever, ein Erfolgs-Komödiant des Hindi-Kinos, habe seine Schauspielkünste gratis zur Verfügung gestellt.

Der Film solle im Oktober in die indischen Kinos kommen, rund zwei Prozent der rund 1,02 Milliarden Inder gehören der katholischen Kirche an - ergibt eine Zwanzigmillionen-Kernzielgruppe. (APA/dpa/red)

Share if you care.