Moskau: Kugelhagel auf Geldtransporter

14. Juli 2005, 09:09
posten

Sicherheitsleute vor Bank erschossen und eine Million Dollar erbeutet

Moskau - Bei einem Raubüberfall auf einen Geldtransport in Moskau haben unbekannte Täter zwei Sicherheitsleute erschossen und eine Million Dollar (830.000 Euro) erbeutet. Die Räuber hätten dem Geldtransport am Mittwoch bei der Übergabe vor einem Bankgebäude im Stadtzentrum aufgelauert und mit Maschinenpistolen beschossen, sagte ein Polizeisprecher in der russischen Hauptstadt.

Im Kugelhagel sei einer der Wachmänner noch am Tatort ums Leben gekommen, sein Kollege starb später im Krankenhaus. Ein dritter Mitarbeiter der Geldtransportfirma wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die maskierten Täter seien mit der Beute in einem Auto geflohen. (APA)

Share if you care.