Urlauberfamilie an Fluss voller Krokodile vergessen

15. Juli 2005, 17:13
9 Postings

Dänische Urlauber durchlebten Schreckensnacht in Australien

Syndey - Eine dänische Urlauberfamilie hat in Australien eine Schreckensnacht an einem Fluss voller Krokodile verbracht, nachdem ihr Reiseführer sie dort vergessen hatte. Die fünf Familienmitglieder seien erst am nächsten Morgen von einer anderen Reisegruppe am Ufer des Jim Jim Creek nahe Twin Falls entdeckt und gerettet worden.

Die Parkverwaltung habe der Familie als Entschädigung die Übernachtungskosten in ihrem Hotel gezahlt, sagte Styles weiter. "Sie haben sich natürlich sehr aufgeregt, weil sie überhaupt nichts machen konnten", berichtete er. "Sie haben aber Ruhe bewahrt." (APA/dpa)

Share if you care.