Chipausrüster ASML steigert Quartalsgewinn um 72 Prozent

13. Juli 2005, 16:27
posten

Umsatz stieg um 24 Prozent auf 763 Millionen Euro

Der niederländische Chipausrüster ASML hat Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal deutlicher als erwartet gesteigert. Zugleich kündigte das Unternehmen für das dritte Quartal einen höheren Auftragseingang als im Vorjahr an.

72 Prozent

Der Nettogewinn stieg den Angaben von Mittwoch zufolge um 72 Prozent auf 112 Mio. Euro. Der Umsatz kletterte um 24 Prozent auf 763 Mio. Euro. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Nettogewinn von 100 Mio. Euro und einem Umsatz von 710 Mio. Euro gerechnet. Im Jahr zuvor hatte das Unternehmen einen Gewinn von 65 Mio. Euro und einen Umsatz 616 Mio. Euro verzeichnet. Zu den Kunden des niederländischen Unternehmens gehören unter anderem der weltgrößte Chiphersteller Intel.(APA/Reuters)

Share if you care.