Barbara Albert dreht neuen Film

20. Juli 2005, 21:35
2 Postings

Dreharbeiten zu "Wir leben" über das Wiedersehen von Schulfreundinnen haben bereits begonnen

Wien - Barbara Albert hat mit den Dreharbeiten zu ihrem dritten Spielfilm begonnen. "Wir leben", so der Arbeitstitel, erzählt die Geschichte von fünf Schulfreundinnen, die sich 14 Jahre nach der Matura beim Begräbnis eines Lehrers wiedersehen. Die Hauptrollen spielen Kathrin Resetarits, Nina Proll, Birgit Minichmayr, Ursula Strauss und Gabriela Hegedüs, teilt das Pressebüro Pyrker in einer Aussendung mit.

In weiteren Rollen sind unter anderem Hary Prinz und Georg Friedrich zu sehen. Das Drehbuch hat Albert wieder selbst geschrieben. Mit im Team ist weiters unter anderem der deutsche Kameramann Bernhard Keller, der schon für Ruth Maders Film "Struggle" hinter der Kamera stand. Bis Mitte August wird in Niederösterreich und Wien gedreht.

Produzenten dieser rein österreichischen Produktion sind Antonin Svoboda und Martin Gschlacht für coop99, Koproduziert wird der Streifen vom ORF, mit Förderungen vom Österreichischen Filminstitut, Filmfonds Wien und Land NÖ. (APA)

Share if you care.