Westbahn beim Pass Lueg wieder befahrbar

13. Juli 2005, 18:17
posten

Pinzgaubahn soll erst in einigen Tagen frei gegeben werden

Salzburg - Seit 17.00 Uhr war die Westbahnstrecke zwischen Golling und Werfen am Dienstag wieder eingleisig befahrbar. Zwischen Schwarzach im Pongau und Zell am See im Pinzgau bleibt die Strecke allerdings noch bis morgen, Mittwoch, Vormittag auf jeden Fall gesperrt, sagte ÖBB-Sprecher Rene Zumtobel. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

Die Pinzgaubahn, die unterspült worden war, wird noch mehrere Tage lang nur bis Piesendorf fahren, erklärte Zumtobel. Die vom Hochwasser betroffenen Brücken der Westbahnstrecke zwischen Schwarzach und Zell am See müssen am Mittwochvormittag von Experten inspiziert werden, ob sie nicht beschädigt wurden. Erst dann könne die Strecke wieder freigegeben werden, sagte Zumtobel. (APA)

Share if you care.