ORF lädt zur "Langen Nacht der Museen"

22. Juli 2005, 14:24
posten

Am 8. Oktober sind Museen in ganz Österreich und in Vaduz/Liechtenstein beteiligt

Die "Lange Nacht der Museen" erfreut sich Jahr für Jahr wachsenden Publikuminteresses, zuletzt kamen 280.000 Menschen in die Museen. Heuer findet der vom ORF veranstaltete Kulturevent am 8. Oktober - wie gewohnt von 18.00 bis 1.00 Uhr in der Früh - zum sechsten Mal statt. Wieder sind Museen in ganz Österreich und in Vaduz (Liechtenstein) beteiligt, hieß es Dienstag in einer ORF-Aussendung.

ORF-Generaldirektorin Monika Lindner ist von der positiven Sache überzeugt: "Die 'Lange Nacht der Museen' weckt alljährlich das Interesse überaus breiter und immer neuer Publikumsschichten". Die Zahl der teilnehmenden Museen ist seit dem Bestehen der "Langen Nacht der Museen" von 100 im Jahr 2000 auf zuletzt 437 gestiegen, die der Besucher von anfänglich 57.500 auf mehr als 280.000. Nachdem es im vergangenen Jahr ohne Hauptsponsor gehen musste, hat der ORF heuer einen energiegeladenen Partner an seiner Seite: der Verband der Elektrizitätsunternehmen Österreich (VEÖ). (APA)

Share if you care.