Zsak neuer U16-Nationaltrainer

28. Juli 2005, 11:44
6 Postings

Ex-Internationaler tritt Nachfolge von Walter Knaller im ÖFB an

Wien - Nach dem Wechsel von Walter Knaller zur Linzer Fußball-Akademie ist Manfred Zsak mit sofortiger Wirkung als neuer ÖFB-Nationaltrainer für die U16-Auswahl eingesetzt worden. Dem Betreuerstab gehören weiters Franz Polanz (Co-Trainer) und Ronald Unger (Tormann-Trainer) an. "Es muss unser aller Interesse sein, unsere Nachwuchsfußballer bestmöglich zu betreuen", sagt Zsak, der das Team bis zur U19 begleiten wird, zu seinem Arbeitsbeginn.

Bestmöglich heißt im Fall Zsak hochkarätige Trainerausbildung gepaart mit 15 Jahren Profi-Erfahrung, 51 A-Länderspielen und zuletzt einige Jahre als Trainer. Der frühere Abwehrspieler, mit großer Vergangenheit im Austria- und Admira-Dress, verfügt über die UEFA-Profi-Lizenz, das höchste Trainer-Zertifikat.

"Gerade die Spieler in diesem Alter stehen mitten in der körperlichen Entwicklungsphase, die vielleicht entscheidend für eine sportliche Laufbahn ist", sagt der 40-Jährige. Seine Debüt als Teamchef gibt Zsak am 24. August in Kapfenberg mit dem freundschaftlichen Treffen mit Katar. Als erste große Bewährungsprobe wartet 2006 die Qualifikation für die U17-EM 2007.(APA)

Share if you care.