Neuer Wasserspielplatz in Unterlaa

7. März 2006, 14:43
posten

Welt der Seeleute als thematischer Schwerpunkt - Piratenschiff "Black Kakadu" und Piratenhafen

Wien - Die Welt der Piraten und Seeleute ist das große Thema eines neuen, rund 4.000 m2 großen Wasserspielplatzes nahe dem Liesingbach in Wien-Favoriten, der am 15. Juli eröffnet wurde. Als "roter Faden" fungiert ein Flussbett, das sich durch die gesamte Landschaft zieht und die Kinder zum Herumtollen und Entdecken in verschiedenen Spielräumen einlädt. Mit Hilfe einer Pumpe können die Kinder Wasser in das Flussbett leiten, in dem sich auch ein "Wasserfall" aus kleinen und großen Flusssteinen befindet.

Piratenhafen "Port Unterlaa"

Eine Seemanns-Spelunke zum Spinnen von Seemannsgarn, ein Piratengefängnis, eine große Schatzkarte sowie eine Schiffsmole warten im Piratenhafen "Port Unterlaa". Geschickte Seeräuber können über ein Balancierseil dem Piratengefängnis entfliehen, um mit dem Piratenschiff "Black Kakadu", das Schiff von Kapitän Ghost, zu neuen Abenteuern und Kaperfahrten aufzubrechen. Der "Black Kakadu" besteht aus Akazienholz, mit Mastkorb, Krähennest, sowie zwei Spielpodesten und einem Steuerrad. Außerdem lädt noch die "Freitagsinsel" zum Überleben ein. Einen Überblick über das gesamte Gelände können sich die kleinen Piraten von einem Baumpfahlhaus aus verschaffen. (red)

Wasserspielplatz-Unterlaa
Klederingerstr./
Johann-Friedl-Steg
(beim Liesingbach)
1100 Wien
Geöffnet ab 15. Juli
  • Artikelbild
Share if you care.